Vor ein paar Tagen habe ich den Essay Wann hören wir auf, uns etwas vorzumachen? gelesen, in dem Jonathan Franzen feststellt, dass der Kampf gegen die globale Erhitzung schon verloren sei und man sich stattdessen da engagieren soll, wo man tatsächlich etwas erreichen kann: für Menschen und andere Lebewesen in der eigenen Umgebung.

Franzen schreibt mit einer Haltung, die man auch als gesunden Menschenverstand bezeichnet. In seinem Essay drückt er auf wenigen Seiten so ziemlich alles aus, was mir gegen den Strich geht—sicher auch, weil ich befürchte, dass er Recht hat oder ihm die Zukunft Recht geben wird. Dieser Haltung zu widersprechen und anders zu handeln, als es sich aus dieser Haltung ergibt, ist anstrengend. Franzen will seine Leser darin bestätigen, dass sich diese Anstrengung nicht lohnt.

Weiterlesen

Gastausstellung "Wohnungslosigkeit ist auch weiblich" in der off_gallery. Volles Haus.
Checked into off_gallery
Ich bin immer mehr davon überzeugt, dass der rechte Ökonomismus (der Neoliberalismus) und der linke Ökonomismus (die Reduktion der Politik auf den Kampf gegen ein System) symmetrische Versionen desselben Reduktionismus sind.
Ich bin – angesichts der Klimakatastrophe – froh, dass die Grünen in der Regierung sind. Aber zu glauben, dass die ÖVP unter diesen Macchiavellisten paktfähig ist, ist hochgradig naiv
Replied to

“Sie sollten offen bleiben, aber nicht so offen, dass Ihnen das Gehirn herausfällt!” Michael Mann zu einem australischen Liberalen.
Quoted

Ich habe schon an zwei -Aktionen gegen #Adani bei @Siemens in Graz teilgenommen. Ich sehe das als Teil meiner akademischen Arbeit. Wir dürfen nicht Leute für Firmen ausbilden, die aus Profitgier die Wissenschaft ignorieren. #StopAdani

Am Freitag habe ich versucht, mit Studierenden unseres Studiengangs zu diskutieren, wie man Content-Strategie und Klimakommunikation im weitesten Sinn verbinden kann. Mich interessiert dabei nicht so sehr, wie man Content-Marketing oder PR für Inhalte der Klimabewegung machen kann, sondern ob und wie der Wahrheitsanspruch von Inhalten für die Content-Strategie relevant werden kann. Ich habe versucht, mich von verschiedenen Ausgangspunkten aus auf dieses Thema zuzubewegen:
Weiterlesen