Linuxtage

Am Freitag und Samstag auf den Linuxtagen in Kapfenberg und Graz. Spuren im Web: Das
Blog Michael Prokops und eine Bildergalerie.

Am Freitag waren drei “meiner” Studenten an der FH mit dabei: Claudia Koller,
Norbert Hillinger (beide moderierten) und Julian Außerhofer.
Den Tag in Kapfenberg hatte der Studiengang ITM organisiert, vor allem Takashi Linzbichler, Klemens Franz und Hannes Wölfler. (Takashi schätzt, dass die Vorbereitung des Tags sein Leben um etwa ein Jahr verkürzen wird.) Wir haben sie ein wenig unterstützt und waren froh, dass der Tag für alle Beteiligten tatsächlich interessant wurde. Froh waren wir auch darüber, dass es überhaupt Beteiligte gab. Um 9 Uhr, als das Programm begann, sah es noch nicht danach aus.

Ob es gelungen ist, die “steirische Wirtschaft” für die Themen Linux und Open Source zu interessieren? Noch nicht wirklich. Die Veranstaltungen in Kapfenberg und Graz blieben Events für Insider. Aber wenigstens wurde das Ziel formuliert, und die Chancen dafür, dass sich die Botschaft viral verbreitet, sind größer geworden.