Das war unser Versuch bei @XRebellionAT: https://www.facebook.com/ExtinctionRebellionAustria/posts/1820285944844769

Dabei wären Reduktionen in der Höhe des Covid-Jahrs 2019 nötig, um noch in die Nähe von 1,5 Grad zu kommen https://nature.com/articles/s41558-021-01001-0. Alle bisher versuchen Mittel, die Fossilindustrien zu stoppen, haben offensichtlich versagt.

Es läuft gut an den Börsen, die Wirtschaft wächst, und 2050 sind wir klimaneutral und Weltmeister beim Export nachhaltiger Technologien:

https://mobile.twitter.com/Peters_Glen/status/1460331598273028109 by Glen Peters (Twitter)

And thanks to @Anduril100 for noticing I made a mistake on the global per capita emissions in the coal, oil, & gas figures (I have the total per capita). Woops...

Here are the correct figures & they make more sense! pic.twitter.com/QSUniG8Mft

Visualisierungen von @Peters_Glen mithilfe der hervorragenden interaktiven Tools des Global Carbon Project. Sie zeigen, wie unzutreffend es ist, China und Indien zu den Alleinverantwortlichen für das Scheitern des -Prozessen zu machen. Der Focus auf auf Kohle lenkt von den anderen fossilen Brennstoffen und damit von der Verantwortung der alten Industriestaaten ab.

Danke für das Link! Vielleicht nur eine Nebensache: Es ist schade, dass diese Dokumente nicht in HTML publiziert werden. Das macht sie schwerer find- und verlinkbar und mobil schwer lesbar.

Für mich als Nicht-Klimawissenschaftler eine klarsten Einordnungen des :