Zum Prinzip Content first! habe ich einige weitere deutsche Quellen ergoogelt—leider nicht allzu viele. Sie geben aber einen guten Einblick in die Thematik, vor allem aus der Perspektive des praktischen Webdesigns. In meiner Content first-Leseliste, die ich neulich hier beschrieben habe, habe ich sie ergänzt.

Was Content first! bei der Entwicklung einer Website heisst, zeigt der Abschnitt Mobile First, Content First aus dem Video Der Webdesign-Workflow von Galileo Computing.

Jonas Hellwig erklärt darin, wie man mit progressive enhancement, also der schrittweisen Ergänzung einer Seite für größere Displays und leistungsfähige Browser arbeitet. Der Gegenbegriff dazu ist graceful degradation, also so etwas wie das elegante Abspecken von komplexen und komplizierten Seiten für mobile und ältere Plattformen.

Gut belegt und mit interessanten weiteren Links: “Mobile First”—Responsive Design von unten. Hier wird auch die Beziehung zur Content-Strategie betont. (Siehe auch: Gedanken zum Thema Content-Strategy). Wer eine erste deutsche Einführung in Content first! braucht, sollte diesen Text lesen. Kirsten Schelper kommt darin zu dem Ergebnis:

“Mobile-First” ist in meinen Augen kein Designprinzip, es ist ein content-strategischer Ansatz. Das Design setzt nur die inhaltlichen Entscheidungen um.

Knapper bei der Darstellung des Prinzips ist Content First als Ansatz für eine nachhaltige Webseite. Severin Glöckle beschreibt darin konkret, wie die Agentur networkteam diesen Ansatz bei ihrem eigenen Website mit iterativer Entwicklung verbunden hat. Eingefügt sind ein Ablaufdiagramm und Bilder verschiedener Prototypen.

Praktische Beispiele bringt auch Carina Skladal in Content First. Sie zeigt, wie element queries, ein mögliches neues Feature von CSS, funktionieren könnten (siehe dazu auch Media Queries Are Not The Answer). Außerdem schreibt sie über media queries innerhalb von SVG-Grafiken, durch die Illustrationen an unterschiedliche Bildschirmgrößen angepasste werden können.

Über Hinweise auf weiteres Material zum Thema freue ich mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.