Spontane Antwort: Ich glaube nicht, dass man sehr lange wegen des Coolness-Faktors twittert. Es macht Spaß, so ähnlich wie vielleicht Improvisations-Theater Spaß macht. Aber es ist nicht einfach, es setzt “network literacies” voraus, und damit schließt es viele aus.