Die Zahl an Sozial- und Wirtschaftswissenschaftler, die genauso arbeiten ist leider dementsprechend groß. Schuld daran ist meiner Meinung nach das völlige Fehlen einer wissenschaftstheoretischen Grundausbildung im Rahmen des Grundstudiums. Kaum hinterfragt oder reflektiert wird aus einer, in kleinster Weise aussagekräftiger Stichprobe ein “wissenschaftlicher” Beitrag zusammen gescheitert. 🙁