Ein Schlag in das Gesicht einer ökologischen und an sanfter Mobilität orientierten urbanen Entwicklung. In unter @SiegfriedNagl versteckt der #CityOfDesign-Zuckerguss eine Stadtplanung aus der Automobil-Steinzeit https://twitter.com/jschwentner/status/1299246356104654848?s=21
Auch die ARD berichtet über den Hurricane Laura ohne Nennung der Klimakrise. APA und @derStandardat sind dabei nicht allein. https://www.tagesschau.de/ausland/hurrikan-laura-101.html
Und warum, @derStandardat, lasst ihr hier die APA Trump zitieren und recherchiert nicht nach einem Statement aus der Klimaforschung? https://www.derstandard.at/story/2000119561870/gleich-zwei-wirbelstuerme-in-nur-48-stunden-an-der-kueste. Einen Grund für die Verkennung des Klimawandels kann man benennen, und der liegt in der Berichterstattung.
Warum, @derStandartat, nennt ihr in einem Artikel wie https://www.derstandard.at/story/2000119607787/wirbelsturm-laura-erreicht-hurrikan-staerke-vier die Klimakrise nicht, anders als z.B. https://www.cnbc.com/2020/08/26/hurricane-laura-forecast-category-4-poses-catastrophic-threat-to-louisiana-and-texas.html? Ihr tragt damit zur Verharmlosung bei. Wollt ihr es euren LeserInnen nicht zu unbequem machen?
So Gaia is even less self-reliant than we thought: https://twitter.com/AvatarDomy/status/1297072252723302400?s=19 /thks @TheodoraPetkova
"Hans-Werner Sinn ….verweist als Argument dafür, dass man am Status quo gar nichts ändern muss, auf den Status quo als Argument." Danke @ChrisStoecker für die Analyse der Rhetorik der deutschen Klimaleugner 2.0: https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/klimawandel-die-deutsche-industrie-ist-verzweifelt-a-a1eb1070-4914-4a0f-8aff-ac38b3db31fc-amp?__twitter_impression=true
I agree to 100 percent. In this situation any kind of marketing leading directly or indirectly to more consumption of CO2 is immoral. https://twitter.com/jasonhickel/status/1297595892602531840?s=19
Die klimapolitischen Ziele der US-Demokraten – wesentlich ambitionierter als bisher, mit Fokus auf Klimagerechtigkeit und Landnutzung. Offizielle Position zu Fossil Fuel-Subventionen ist unklar. Fingers crossed… https://www.scientificamerican.com/article/what-changed-and-what-didnt-in-democrats-climate-platform/ /via @CarbonBrief
Militär, Erdölbohrungen, Frachtschiffe und Kreuzfahrten: Die Eliten des globalen Nordens setzen zur Kolonisierung der zerstörten Arktis an: https://www.derstandard.at/story/2000119484514/nach-dem-ewigen-eis-droht-der-grosse-ressourcenkrieg-in-der