Raymond Yee arbeitet an einem Buch über Remixing Data and Services on the Web: Mashup Guide. Auf der Website wird nicht nur das Buch nach und nach publiziert, Raymond beschreibt seinen Arbeitsfortschritt auch in einem Blog. Das Projekt ist enzyklopädisch breit angelegt, es wendet sich nicht vor allem an Techniker. Der Autor hat wohl eher Studenten im Auge, wie er sie an der UC Berkeley unterrichtet.

Wenn das Projekt gelingt, dann könnte es zu einer schwafelfreien Einführung in die Infrastruktur des Web 2.0 werden. Hoffentlich kann Raymond Yee so schnell schreiben, wie sich sein Thema verändert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.