Das klingt sehr sinnvoll, auch die Chronologie. Weil es ein berufsbegleitender Studiengang ist, schreibst Du: “In jedem Fall lässt sich Contentstrategie nur in der Praxis, an konkreten Projekten, erlernen.” Das ist für mich ein Knackpunkt: Es ist ein Geschenk, wenn Studenten zusammenkommen und ihre frischen Praxiserfahrungen mit der Content-Strategie in ihrem Unternehmen mit den anderen Studiengangteilnehmern teilen und diskutieren können. Ich würde eine Art Praxisforum einrichten, zum Beispiel einmal im Monat, in dem einige Studenten berichten, wie sie die Theorie in der Praxis nutzen konnten – und wie es ihnen dabei erging. Auf diese Weise manifestiert sich vieles Gelerntes – und Ihr könntet die Disziplin Content-Strategie dank der Erfahrungen weiterentwickeln. @Schneeengels Vorschlag finde ich ebenfalls interessant – nur wer ein Gefühl für das Entstehen von Content hat, kann diesen auch planen.