interessante Gedanken; zu Frankreich im letzten Absatz ( „nicht rechts – nicht links“-Politik) bin ich allerdings nicht d’accord: Macron hat meiner Meinung nach einen Paradigmenwechsel eingeleitet, der durchwegs “rechts” zuzuordnende Merkmale mit tendenziell beinahe autokratischen Zügen aufweist.