Die Klimakrise macht verrückt, schreibt Latour—davon kann ich mich nicht ausnehmen. Es ist wahrscheinlich unangemessen und vielleicht sogar lächerlich, ein epochales Phänomen wie die globale Erhitzung in einem Blog mit Thesen zu begleiten. Ich habe die folgenden Thesen formuliert, um meine Gedanken zu ordnen und um mich in Diskussionen auf sie beziehen zu können. Wichtiger als diese Thesen selbst sind mir ihre Konsequenzen etwa in Content-Strategie und Webkommunikation oder bei lokalen politischen Aktionen. Ich freue mich über Widerspruch und Diskussion.

Copyright: Visuelle Darstellung der „planetary boundaries“ nach Johan Rockström et al. 2009; Felix Mueller CC-BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Copyright: Visuelle Darstellung der „planetary boundaries“ nach Johan Rockström et al. 2009; Felix Mueller CC-BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

1. Disruption

Die Klimakrise und das Durchbrechen der Planetary Boundaries führen zu disruptiven Veränderungen, die alle gesellschaftlichen Veränderungen, zu denen es seit 1950 gekommen ist (Übergang zur Wissensgesellschaft, Digitalisierung, Globalisierung) um Dimensionen übertreffen. Im 21. Jahrhundert wird es keine wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und technischen Entwicklung geben, die unabhängig von der Klimakrise eingeschätzt und gesteuert werden kann.

Weiterlesen

Mauer auf Žirje (Bild: Anastasija Georgi)

Mauer auf Žirje (Bild: Anastasija Georgi)

Am Donnerstagabend sind wir aus Kroatien zurückgekommen. Ich muss mich nicht nur an Graz gewöhnen, sondern auch daran, wieder zu bloggen. Nicht einmal der Editor ist mir noch ganz vertraut.

Weiterlesen

Unsere Vermieterin bei der Ankunft:

Ich hoffe, es gefällt Ihnen. Hier gibt es nichts. Wenn Sie das nicht gesucht haben, ist es nicht gut.

Doch, das haben wir gesucht. Ich bin bis September offline. Danach gerne wieder auf den gewohnten Kanälen—am liebsten im IndieWeb!

Lieber @GuenterRiegler, zu den importierten Emissionen am Beispiel Englands (ca. 60%): Zero Carbon Sooner von Tim Jackson. Habe neulich dazu gebloggt.
Replied to

‪Bitte auch beachten, dass die chinesischen Zahlen auch durch Exporte zu uns entstehen, dass die Pro-Kopf-Zahlen bei uns höher sind, und dass wir für den größten Teil der bisherigen Emissionen verantwortlich sind.‬
Replied to

Gestern und heute The Great Hack gesehen, die deutsch synchronisierte Version.

CAMBRIDGE ANALYTICAS GROßER HACK Trailer German Deutsch (2019) Netflix

Meine ersten Eindrücke sind ambivalent:

Einerseits handelt es sich um einen gut gemachten Film, dessen Kernaussage wichtig ist und gut rüberkommt: Facebook und die anderen großen Konzerne, deren Geschäftsmodell die Auswertung persönlicher Daten ist, sind eine Gefahr für die Demokratien, gegen die diese nur mit stumpfen Waffen kämpfen.

Weiterlesen