Und das scheint mir mit einer Art “Ingroup-Denken” zusammenzuhängen, das bestimmt, was gesagt und was nicht gesagt werden kann und soll. Leute, die professionell die Wahrheit sagen sollen, sind dafür vielleicht besonders anfällig.
Replied to

Hab’ kurz an die Verantwortung der Journalist*innen beim Berichten über die ökologischen Krisen gedacht. Ich fürchte, dass da gerade fast die ganze Zunft (und ihre Arbeitgeber) versagt. Für berichtbar und zumutbar wird viel weniger gehalten als das wissenschaftlich Gesicherte.1/2
Replied to

Im Zug, die Elbe entlang von Berlin nach Prag – eine der schönsten Strecken, die ich kenne. Ich ziehe das jedem Flug vor – nicht obwohl, sondern weil es viel langsamer geht.
I have learned a lot! Now I see change management in a completely new light—also with respect to and . @XRebellionAT
Replied to

Man kann kaum besser sagen, wie es um die Grünen gerade steht:
Reposted

Die Grünen schaden sich mit dem Vorgehen gegen Aktivist*innen beim gerade nachhaltig selbst. Abgekoppelt von sozialen Bewegungen wie @FridayForFuture braucht man sie nicht. Wenn sie den Autobahnausbau nicht stoppen können, müssen sie raus aus der Koalition.