Golem.de: Google hat seine personalisierte Suchmaschinen-Startseite um eine Lesefunktion für Web-Feeds erweitert. Der Reader, der auch Atom unterstützt, ist laut Golem noch sehr primitiv (Googles personalisierte Startseite hier; ich habe sie noch nicht getestet.) Anders als bei Yahoo! und Microsoft kann man bei Google Suchergebnisse auch noch nicht als RSS-Feed beziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.