A large part of what we are doing in content strategy and content marketing is part of this advertising industry. We must cut these ties.

Sollte jemand fragen, wozu man Content-Strategie und Content-StrategInnen braucht: SAP hat einen Content-Strategie-Chef, und er erklÀrt perfekt, worum es in dieser Disziplin geht. Danke Christoph Zeidler! Bemerkung: Ich hoffe, dass SAP bald auch die ökologische Bilanz aller AktivitÀten seiner Kunden transparent macht.

Zu Anfang des Jahres haben Dietmar und ich unseren Podcast Lost in the Cloud? auf Audio umgestellt. Er ist bei Anchor und ĂŒber alle anderen gĂ€ngigen Podcast-Plattformen zu hören; ich arbeite noch daran, dass er auch im Open Web leicht zugĂ€nglich ist.

In der letzten Version haben Dietmar und ich mit Meike Leopold gesprochen, die gerade an der FH bei Public Communication unterrichtet hat. Es ging ganz allgemein um das Thema Content, und wir haben uns sehr konkret ĂŒber Marketing mit sozialen Medien heute unterhalten. Wir sind immer auf drei Fragen zurĂŒckgekommen:

Continue reading

Kristina Halvorson hat bei des SXSW 2018 dargestellt, was sie heute unter Inhaltsstrategie versteht. Wahrscheinlich kann niemand in der Contentstrategie-Community so gut wie sie fĂŒr Nicht-Contentstrategen auf den Punkt bringen, was Contentstrategie ist, und dabei die Punkte treffen, in denen die meisten Contentstrateginnen und -strategen ĂŒbereinstimmen. Continue reading

Mich fasziniert eine Formulierung, die Teodora Petkova in einem Tweet wie nebenbei verwendet, um auf ein Blogpost hinzuweisen: digital text, having found its great home – the Web. Diese Formulierung drĂŒckt sehr genau aus, was das Web fĂŒr Texte heute ist: ihre Heimat, der Raum, in den sie gehören und in denen sich ihre Möglichkeiten am besten verwirklichen lassen. Wenn man es so versteht, ist das Web nicht ein Kanal, eine Plattform fĂŒr Publikationen neben anderen, sondern es hat einen besonderen Status. Continue reading

Gestern Abend habe ich das das neue Post Content & Decisions: A Unified Framework von Michael Andrews gelesen. Man kann lange darĂŒber nachdenken, und möglicherweise wird es die Versuche, Content-Strategie zu definieren, mehr als nur ein StĂŒck weiterbringen. Andrews entwickelt ein Schema fĂŒr die Situierung von Content innerhalb von allen AktivitĂ€ten eines Unternehmens.
Continue reading

Instapaper-Screenshot
Instapaper-Screenshot

Seit ich die meisten aktuellen Informationen online bekomme, habe ich das Problem, zwischen ihnen auszuwÀhlen und sie zu sortieren. Auch ein
Informations-Junkie, der nur Gedrucktes liest, steht vor diesen Schwierigkeiten, aber bei Gedrucktem kann man nicht von einem Inhalt zum nÀchsten weiterklicken. Mehr Informationen zu erhalten, ist bei Printmedien aufwÀndig, selbst wenn man gerade in einer Bibliothek liest. Online steht man dagegen vor allem vor dem Problem, weniger (und die richtigen) Informationen zu bekommen.

Continue reading