Ist diese Medienkrise nicht auch eine Wissens- und Weltbildkrise? Die meisten in den Medien trennen scharf zwischen “Natur” (etwas fĂŒr Fachleute) und “Gesellschaft”, fĂŒr die Journalismus und Kommunikation eigentlich zustĂ€ndig sind.

Öbag-Chats: Liebe und Unterwerfung (DER STANDARD)
Anders als Strache hat Kurz nicht nur geredet. Er hat auch geliefert. Die Chatprotokolle zeigen auch eines: Slogans wie "Neu regieren" wurden nur fĂŒr die tĂŒrkisen Plakate erfunden

Das gilt auch fĂŒr vieles in der : “Und was macht die Opposition falsch? Vielleicht akzeptieren wir noch immer nicht die Wirkungsweise der modernen Medien. Das heißt zunĂ€chst Zielgruppe: …”

Weiter oben auf der Trumpismus-Skala ist nicht mehr viel Platz: Berichten ĂŒber die grĂ¶ĂŸte Krise mindestens dieses Jahrhunderts ist Angelegenheit einer “parteiischen Interessengruppe”.

Siehe “Dear Mr President, sir, could we please have a few more decades to really destroy the planet, but we mean properly, like really thoroughly? Just a few more.”

Forderungen der Klima-Allianz: Mehr Tempo im Kampf gegen Klimawandel by tagesschau (tagesschau.de)
Mehr Ökostrom, schnellerer Kohleausstieg, Tempolimit und Bahn statt innerdeutscher Flugverkehr: 140 Organisationen fordern sieben Monate vor der Bundestagswahl, die Klimaziele ambitionierter anzugehen. Von Torsten Huhn.

ARD-Artikel ĂŒber die @klima_allianz – ein BĂŒndnis von 140 Organisationen, das wichtig ist, um den Mainstream mit Klimathemen zu erreichen.

United in Science 2020 (World Meteorological Organization)
Climate change is the defining challenge of our time. This important document by the United Nations and global partner organizations, prepared under the auspices of the Science Advisory Group of the Climate Action Summit, features the latest critical data and scientific findings on the climate crisis.

Wichtige autoritative Quelle, um fĂŒr den Mainstream zu betreiben.

Anmerkung, da ich von Ihnen beiden viel halte: Das lese ich nicht als (erfundenes) Zitat, sondern als eine negativ formulierte verzweifelte Bitte.