Ich finde die Stellungnahme von Herrn Professor Fischer sehr gut und Deine Formulierung “Tritt in den Unterleib” trifft es auch ziemlich gut. Schade, dass sich vermeintlich gute Journalisten und mit der Presse sogar Qualitätsmedien dazu hergeben derartige Anschuldigungen ohne jeden Beweis zu verbreiten. Schade, schade, schade.