von

Vielleicht täusche ich mich, aber ich habe den Eindruck, dass die Untrennbarkeit von Natur und Gesellschaft, die sich in der Coronakrise zeigt, nicht nur rechte, sondern auch linke Liberale (wie Florian Klenk) an Verständnisgrenzen bringt.
Bookmarked Philosoph Robert Pfaller: (DER STANDARD)

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Weil ich den Eindruck habe – durch Kontextualisierung, nicht durch falsche Statements – dass die Maßnahmen gegen die Epidemie gegen die Einschränkungen individueller Freiheiten und der Zivilgesellschaft so abgewogen werden, als müsste man das Virus nicht zu ernst nehmen.