“Suchmaschinenoptimierung ist Useroptimierung.”
Genau das wird einigen konservativen Journalisten in den Augen brennen. Online Journalisten bzw. Autoren, die suchmaschinenfreundliche Texte verfassen, überlegen die ganze Zeit: Welche Themen interessieren die Menschen, was suchen sie gerade und wie kann ich diese Informationen am besten zusammentragen und so verpacken, dass sie gefunden wird.
Vorher war es der Weg vom Sender zum Empfänger.
Jetzt musst der Sender sich fragen, was der Empfänger eigentlich will und darf es sich nicht aussuchen.