von

Hab’ darüber nachgedacht. Würde sagen: Der Kapitalismus beutet Menschen und Natur am wirksamsten aus. Ob das allen zugutekommt, liegt am sozialen und demokratischen Rahmen. Und Kapitalismus braucht Voraussetzungen wie Bildung und Wissenschaft, die er nicht allein herstellt.
Replied to

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

15 Kommentare

  1. Marktwirtschaft heißt, dass ich mir aussuchen kann, wo mir das Brot besser schmeckt, dass sich der Bäcker aussuchen kann, ob er teures Bobo-Bauernbrot oder billiges Brot für die Massen verkauft und dass ich mir aussuchen kann, ob ich Bäcker oder was anderes werde. Alternativlos.




  2. PS: Ich unterscheide Kapitalismus und Marktwirtschaft, weil Finanz- und Realwirtschaft unterschiedlichen Regeln unterworfen sind. Realwirtschaft wird für Untätigkeit bestraft (zb Lagerkosten), Finanzwirtschaft belohnt (Zinsen und v.a. problematisch: Zinseszinsen).