Ich schreibe diesen Eintrag mit Blog It von Facebook aus und frage mich, was daran so besonders ist. Immerhin versteht der Editor Markdown. Und ich kann dank It’s All Text! auch im Emacs schreiben. Aber das Problem, verschiedene geschlossene Netzwerke miteinander zu verbinden bleibt. Ich kann mich entscheiden zu bloggen und Typepad verwenden. Aber ich kann mich nicht so einfach für das Twittern entscheiden und Jaiku verwenden. Ich kann auch nicht Facebook benutzen, um mich mit Freunden zu verbinden, sondern ich kann höchstens meinen Facebook-Freundeskreis auf dieser Plattform erweitern. Eigentlich ist das alles krank!
PS: Einen so geschriebenen Text bei Typepad zu editieren, scheint nicht vorgesehen zu sein. Das Markdown-Markup wird in der Facebook-Applikation umgewandelt. Im Typepad-Editor erscheinen die entsprechenden HTML-Tags. Und auf Umlaute ist der Prozess nicht eingestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.