Datenschutz bei meinem Blog: Shariff Wrapper und Avatar Privacy

Bild: Matt Katzenberger https://www.flickr.com/photos/matthileo/3890925149. Some rights reserved https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/
Bild: Matt Katzenberger https://www.flickr.com/photos/matthileo/3890925149. Some rights reserved https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/

Unter Bloggern ist die große Panik wegen des DSGVO ausgebrochen. Ich kenne mich mit diesem Thema nicht wirklich aus. Ich versuche aber, DSGVO-konform zu sein, was mir sicher noch nicht vollständig gelingt. Ein Punkt, der mir noch völlig unklar ist: Ich betreibe diese Website bei Advania in Island, also außerhalb der EU. Einerseits weiß ich nicht, ob ich mich damit überhaupt formal an die DSGVO halten müsste, andererseits vermute ich, dass ich auch rechtlich gesehen die User darauf aufmerksam machen muss.



(Update, 1.6.: Was den räumlichen Anwendungsbereich angeht, hätte ich nur nachsehen müssen: Art. 3 – EU-DSGVO – Räumlicher Anwendungsbereich – EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Sie gilt also in jedem Fall für mich. Danke, Jacqueline Godany, für die Diskussion bei Facebook!)

Bei zwei Plugins glaube ich, schon einmal richtig zu liegen. Ich benutze schon länger Shariff beziehungsweis Shariff Wrapper, damit Daten von Nutzern nicht ohne deren Zustimmung mit Social Networks geteilt werden. Siehe dazu diesen Artikel. Ich habe übrigens eben auch einen Share-Button für diaspora eingefügt, weil ich die Hoffnung nicht aufgebe, dass sich dezentrale soziale Netzwerke irgendwann durchsetzen werden.

Avatar Privacy habe ich eben erst installiert. Es zeigt nur Gravatar-Bilder, wenn die User dafür optieren, und speichert sie lokal. Ich bin gespannt, wie es funktioniert.

Ich finde die Unruhe, die die DSGVO ausgelöst hat, heilsam. Sie zwingt dazu, sich und anderen klarzumachen, was mit den Daten passiert, die man mit seiner Website einsammelt. Es sollte eigentlich, gerade wenn man eine eigene Website betreibt, selbstverständlich sein, dass man versteht, was man tut. Unwissenheit ist hier, wie auch sonst, keine Stärke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

To respond on your own website, enter the URL of your response which should contain a link to this post's permalink URL. Your response will then appear (possibly after moderation) on this page. Want to update or remove your response? Update or delete your post and re-enter your post's URL again. (Learn More)