von

"Denn am Ende verfolgen alle Gewerke ein gemeinsames Ziel, bei dem sie durch den Einsatz von Content profitieren können: Wachstum" (@toushenne https://doi.org/10.1007/978-3-658-25780-4_2). Stimmt, und deshalb muss sich die Content-Strategie radikal verändern, wenn Wachstum nicht mehr vertretbar ist
Quoted Grundgedanken des Portfoliomanagements im Content-Marketing (SpringerLink)

Während die Nachfrage nach Informationen und Unterhaltung im Netz nicht unbedingt nachlässt, so ist das Content-Angebot schon heute weitaus größer als der tatsächliche Bedarf. Jede neue Webseite,…

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

15 Kommentare

  1. Kontextuell. 😉 Unternehmenswachstum könnte sein, mehr Menschen einen sicheren Arbeitsplatz bieten zu können. Dafür brauchen sie womöglich stabiles Umsatzwachstum. Das geht durch Kundenwachstum. Das durch Reichweitenzuwachs. Gleichzeitig sollen sich auch Mitarbeiter entwickeln…