Rachel Sterne schreibt über entstehende Geschäftsmodelle für Bürgerjournalisten. Viel verdient man damit noch nicht, aber Sterne kann immerhin schon fünf Geschäftsmodelle unterscheiden [via Martin Stabe].

Die erfolgreichsten Internet-Unternehmen verdienen ihr Geld mit kostenlosen Beitägen der Benutzer. Lesenswert dazu ist Geert Lovink in Zugriff verweigert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.