memeorandum und tech.memeorandum sind zwei Seiten Gabe Riveras, die die Blogosphere durchsuchen, um wichtige aktuelle Nachrichten zu finden. Die Basis bilden ausgewählte Blogs; jedes Link in ihnen zählt als eine Stimme. Es handelt sich also um eine News-Suche auf der Basis eines Reputations-System ähnlich den Google-News. memeorandum funktioniert aber so gut, dass der Microsoft-Blogger Scoble es in den höchsten Tönen lobt (via Scripting News). Mein erster Eindruck ist, dass Scoble damit Recht hat. Bemerkenswert ist nicht nur die Präzision, mit der interessante Nachrichten gefunden werden, sondern auch die Strukturierung der Informationen. Zu jeder Nachricht (eine Meldung in einer Quelle, nicht einfach ein Thema) kann auf Related Items und auf Diskussionsbeiträge verwiesen werden.

Gabera beschreibt seine Ziele in Why does memeorandum exist?. Er plant, in weitern memeorandum-verticals auch Communities zu anderen Themen zu beobachten.

Technorati Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.