(Ich zitiere aus einem Mail von Vertretern der Grünen.)

Wirtschaftsbund-Graz Obmann Dr. Christian Buchmann hält zur heute bekannt gewordenen Absicht von Landesrätin Dr. Bettina Vollath, die kreativen Studiengänge aus Graz nach Kapfenberg abzuziehen Folgendes fest:

Alle Studien zur Kreativwirtschaft belegen, dass die Stadt Graz seit dem Kulturhauptstadtjahr 2003 bewiesen hat, dass sie über ein besonderes kreatives Potenzial verfügt. Es ist aus meiner Sicht heller Wahnsinn, dieses Potenzial vorsätzlich zu zerstören. Denn nichts anderes bedeutet es, gerade die kreativsten Studiengänge der Fachhochschule nach Kapfenberg abzusiedeln. Kreative benötigen ein urbanes, von den verschiedensten kulturellen Einflüssen geprägtes Umfeld. Landesrätin Bettina Vollath erweist der Stadt Graz einen Bärendienst und konterkariert die Anstrengungen des Kreativnetzwerkes „CIS”, Graz als City of Design zu positionieren!”

Buchmann weiter:

Ich fordere die Landesrätin auf, umgehend den Dialog mit den Studierenden und Professoren zu suchen und ihre unkoordinierten und nicht abgesprochenen Vorschlag zurückzuziehen”,

so der Landesrat eindringlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.