Experte über Öl- und Gas-Stopp: by tagesschau (tagesschau.de)
Kanzler Scholz behauptet, Putin könne mit dem Geld für Gas, Öl und Kohle "gar nichts anfangen" - und argumentiert damit gegen ein Energie-Embargo. Experte Janis Kluge sieht das im tagesschau.de-Interview etwas anders.

Gestern Abend war @OlafScholz extrem schwach, bis hin zum plumpen Angriff auf Wissenschaftler:innen, deren Warnungen z.B. vor Nordstream 2 auch er ignoriert hatte. Das Interview zeigt, dass zentrale Aussagen des Kanzlers unwahr sind.

Ich empfehle dazu z.B. den neuesten Podcast von @CKemfert https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/kemfert-klima/audio-russland-ukraine-gas-embargo-krieg-100.html. Es gibt durchaus andere Quellen für Energie. Und wir brauchen für die Pariser Ziele die Transformation, die Habeck gerade nicht riskiert.

Ich finde es nach wie vor beschämend, dass die deutsche Regierung Putins Krieg weiter finanziert, gegen die Meinung der Wähler (Umfrage: Mehrheit für Embargo auf russische Energieimporte). @OlafScholz ist – leider mit grüner Unterstützung – so kurzsichtig und unbelehrbar wie bei Nordstream.

Ich habe mich noch nie so für die deutsche Regierung geschämt.