Vorschlag von Selenskyj-Rede im Parlament heizt Neutralitätsdebatte an (DER STANDARD)
Die Neos wollen den ukrainischen Präsidenten im Nationalrat sprechen lassen. SPÖ und FPÖ sind dagegen. Kickl will die Neutralität schützen

Ich kenne Österreich nach 18 Jahren hier immer noch nicht gut genug. Ich hätte nicht für möglich gehalten, dass die die
@SPOE_at eine Rede von @ZelenskyyUa im Parlament ablehnt. Um es vorsichtig zu sagen: Dieser Partei fehlt jede politische Substanz.

5 Kommentare zu “

Reposts

  • User AvatarLukas Kenner🇪🇺🇺🇦

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.